Economics Kundenportal

Branche
17 - Papiergewerbe

Offizielle Branchenbezeichnung: Herstellung von Papier, Pappe und Waren daraus

Oberbranchen

Unterbranchen

Berichte

Einschlüsse und Ausschlüsse
Diese Abteilung umfasst die Herstellung von Holz- und Zellstoff und veredelten Papiererzeugnissen. Die Herstellung dieser Erzeugnisse wird zusammengefasst, da sie eine Reihe von vertikal verbundenen Verfahren bildet. In einer Einheit werden häufig mehrere Verfahren durchgeführt. Es gibt im Wesentlichen drei Tätigkeiten: Die Herstellung von Holz- und Zellstoff besteht in der Trennung der Zellstofffasern von den anderen im Holz enthaltenen Stoffen oder in der Auflösung und Entfärbung von Altpapier sowie der Beimischung von Reagenzien in kleinen Mengen, um den Zusammenhalt der Fasern zu verstärken. Bei der Herstellung von Papier wird der Zellstoffbrei auf ein Drahtsieb aufgebracht und bildet ein Endlosblatt. Veredelte Papiererzeugnisse werden aus Papier und anderem Material durch verschiedene Verfahren hergestellt. Eingeschlossen sind auch bedruckte Papiererzeugnisse (z. B. Tapeten, Geschenkpapier usw.), sofern das Drucken von Informationen nicht der Hauptzweck ist. Die Herstellung von Holz- und Zellstoff, Papier, Karton und Pappe zählt zur Gruppe 17.1, die übrigen Klassen umfassen die Herstellung von weiterverarbeitetem Papier und Papiererzeugnissen.